Bluttrinker

So, Bluttrinker zieht nach. Hier das neue Cover

Bluttrinker_klein

Hier war es sehr schwer, einen passenden Ersatz für das überaus gelungene Original zu finden. Aber dieses Cover gefällt mir noch besser.
Warum?weiterlesen...

Portal des Vergessens

Jetzt ging alles doch viel schneller. Gestern erhielt ich eine Mail nach der anderen, in denen mein Verleger mich um die Abnahme des neuen Covers, der neuen Druckfahnen usw. bat.

Hier das neue Cover in seiner ganzen Schönheit.
Cover_PdV_klein
weiterlesen...

Vergriffen?

Aufmerksame Leser haben es vermutlich schon bemerkt. Einige meiner Titel sind momentan vergriffen. Das betrifft folgende Romane:
  • Bluttrinker (eBook und Print)
  • Portal des Vergessens (eBook)
  • Die Wächter Edens (eBook)
  • Welt aus Staub (eBook und Print)
Hintergrund: Die Rechte an diesen Büchern sind wieder bei mir. Komplett. Beim Portal und den Wächtern wurden die Printausgaben bereits „verramscht“, also an einen Verwerter verkauft. Darum sind hier noch Printausgaben erhältlich.

Wie geht es nun weiter?weiterlesen...

Wie sehr sind eBooks vom Preis abhängig?

Dieser und anderen Fragen gehe ich dieser Tage nach.
Hintergrund: Vorletzte Woche gab es „Die Chroniken des Paladins“ kostenlos zum Download für den Kindle. Die Resonanz war überwältigend. 3.600 Downloads in gerade einmal zwei Tagen. Über einen Tag stand das Buch an der Spitze der Charts der kostenlosen Bücher. Diese Zahl wurde innerhalb von weniger als 48 Stunden erzielt.weiterlesen...

Leipziger Buchmesse 2014

Die Leipziger Buchmesse ist geschafft. Jetzt geht es wieder in den Arbeitsalltag. Aber gestern hatte mich der Messeblues doch voll erwischt. Denn es war einfach herrlich!
Ich hatte kein aktuelles Buch, das ich bewerben müsste - was natürlich schade ist, aber auch sehr erholsam. Die Messe wurde für mich zu einem reinen Meet & Greet. Mittlerweile verbringe ich einen Großteil meiner Arbeitszeit mit Lektoraten und Übersetzungen. In diesem Zusammenhang habe ich aber die neuen Verträge schon vor der Messe geschlossen, darum konnte ich mich einfach ganz zwanglos mit allen unterhalten, die Stände bestaunen (Kleine Eisbären!) und mit meiner Reisegruppe eine schöne Zeit verbringen.weiterlesen...